Montag, 1. Dezember 2014

Magisterium ~ Der Weg ins Labyrinth

 Magisterium ~ Der Weg ins Labyrinth


Titel: Magisterium - Der Weg ins Labyrinth Band 1
Originaltitel: Magisterium- The Iron Trial
Autorin: Cassandra Clare & Holly Black
Verlag: Bastei Lübbe (one by Lübbe)
ISBN-10: 3846600040
ISBN-13: 978-3846600047
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 10 Jahre
Erscheint: 14. November 2014


Klappentext

Geschlagen mit einem lahmen Bein und einer scharfen Zunge ist der zwölfjährige Callum nicht gerade der beliebteste Junge auf dem Planeten. Doch das ist erst mal sein geringstes Problem. Denn just in diesem Moment befindet er sich auf dem Weg ins Magisterium. Der unterirdischen Schule für Zauberei. Ein dunkler und geheimnisvoller Ort. Dort soll er bei Master Rufus, dem mächtigsten Magier der Schule, in die Lehre gehen. Doch alles was Call über ihn und das Magisterium weiß, lässt ihn befürchten, das erste Schuljahr nicht lebend zu überstehen - Magisterium - die erste gemeinsame Buchreihe der Bestseller-Autorinnen Holly Black und Cassandra Clare

Eigene Meinung

Ich muss ja gestehen, dass ich erst Probleme hatte in das Buch rein zukommen. Natürlich hat man sehr sehr hohe Erwartungen, wenn es um eine Zauberschule geht, Harry Potter & J.K. Rowling sei dank...deswegen viel es mir auch erst so schwer. Dann hatte ich mitleid mit dem Armen Call. Denn Callum Hunt um den es hier geht ist ein 12 Jähriger Junge, der Magie in sich trägt, das aber nicht von seinem Vater gefördert wird, da dieser strikt gegen Magie ist und dieser auch den Tod seiner Frau zuschiebt. Call wurde als Baby schwer verletzt und hinkt seitdem etwas, der Junge hat es eh nicht leicht und dann noch sowas. Er ist der Außenseiter an sich. Dann soll er mit Absicht durch die Prüfung des Magisteriums rasseln. E gibt sich alle Mühe wird aber dennoch von dem alten Master Rufus, der ehemalige Master seines Vaters, erwählt. Das passt Call gar nicht und rebelliert natürlich und will sogar fliehen, aber er findet nach und nach Freunde und die Magie macht ihm Spaß. 
Es wird gegen den Feind des Todes gekämpft, der die Chaosmagie beherrscht. 5 Arten gibt es: Feuer, Wasser, Luft, Erde und Chaos. Und nur sehr wenige beherrschen Chaos. 
Der erste Band beschäftigt sich natürlich überwiegend mit Erklärungen warum es einen Waffenstillstand gibt usw usw. Deswegen zieht es sich am Anfang so. ABER das Ende ist der Wahnsinn...eine Wendung mit der ich definitiv nicht gerechnet habe und das ganze raushaut und deswegen auch so eine gute Bewertung gibt. Aber lest selbst ;)

Beste Szene:

Es gibt z.b. auch chaosbessene Menschen und Tiere die eigentlich böse sind und auch seinem/ihrem Meister gehorchen. Und Call entdeckt bei eine nächtlichen Rettungsaktion einen chaosbessenen Wolfswelpen. Der so zutraulich ist das er ihn mitnimmt, was ja absolut verboten ist. Und diese ganze Sache ist sooo süß und erweicht mein Herz. Dann werden noch einige Szenen beschrieben, wie sich der Wolf benimmt...wie ein Hundewelpe und das kommt mir hier zuhause ja nur allzu bekannt vor...xD

Cover:

Das Cover und die Gestaltung des Buches ist der Wahnsinn! Das Buch ist in Bronze/Gold Schwarz gehalten und hat sogar Bronzefarbene Seiten. Schaut es euch an, wenn ihr es in der Hand haltet und ihr werdet mich verstehen. Ich kann es nicht wirklich beschreiben, aber es ist toll!

Wem kann ich das Buch empfehlen?

Cassandra Clare kennen ja wahrscheinlich schon viele von der Chroniken der Unterwelt Reihe und auch hier wird mal wieder ein super Buch abgeliefert. Also Fans von ihr haben wieder ihren Spaß am lesen und natürlich allen, die wie ich, auf die Welt der Magie stehen ;)

Bewertung
5/5

Der Preis ist auch unschlagbar für ein Hardcover und die Bronzefarbenen Seiten! Ein hervorragendes Buch für Zwischendurch! 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen