Samstag, 4. April 2015

Bloodlines ~ Silberschatten

Bloodlines~Silberschatten       Band 5 


Titel: Bloodlines~Silberschatten
Originaltitel: Silver shadows
Autorin: Richelle Mead
Verlag: Egmont LYX
ISBN-10: 3802595548
ISBN-13: 978-3802595547
Erscheint: 5.März.2015

Klappentext
Für Sydney Sage ist ihr schlimmster Albtraum Realität geworden. Durch den Verrat ihrer Schwester Zoe ist sie nun die Gefangene der Alchemisten. Denn Sydney hat das größte Tabu der Alchemisten gebrochen: Sie hat sich auf eine Liebesbeziehung mit einem Vampir eingelassen und mit Rebellen gemeinsame Sache gemacht. Ist ihre Magie stark genug, um sie vor der Gehirnwäsche durch ihre eigenen Leute zu schützen?

Eigene Meinung
Also was soll ich zu diesem Buch sagen? Hervorragende Leistung, wie immer! Klar jede Reihe hat mal einen schwachen Band dazwischen, aber dennoch hat jeder Band von Richelle Mead etwas für sich. Nach dem MEGA Cliffhanger aus Band 4, konnte ich es kaum erwarten, Band 5 in den Händen zu halten und wurde nicht enttäuscht.
Sydney wurde in Band 4 von ihrer kleinen Schwester verraten und muss nun in ein Umerziehungscamp der Alchemisten und danke, ich würde da durchdrehen keine eigene Meinung haben zu dürfen...und die Methoden der Alchemisten ihren Willen durchzusetzen sind auch mehr als grenz wertig. Am liebsten möchte man ins Buch springen, diese Leute schütteln und Adrian gleich mit dazu! Der betrinkt sich wieder um den Schmerz und den Verlust zu vergessen. Die Alchemisten werden mit Betäubungsgas ruhig gestellt und somit kann Sydney auch nicht träumen. Aber sie wäre nicht Sydney, wenn sie nicht auch das Problem lösen würde. Sie wird gerettet, auch wenn die Rettungsaktion mehr als gewagt und auch spannend ist. Dennoch stehen die Beiden vor dem Problem, dass sie nicht ewig wegrennen können, also entschließen sie sich zu einem großen Schritt, der ihnen vielleicht den Schutz der Moroi verspricht...
Natürlich darf auch hier kein Cliffhanger fehlen und so warte ich gespannt auf Band 6.

Beste Szene:
Ich müsste Spoilern, wenn ich diese Szene sage, aber es ist eine besondere Szene zwischen Sydney und Adrian die ihre Beziehung nochmal auf ein ganz anderes Level hebt. 

Cover:
Die Cover allgemein dieser Serie sehen super aus! Band 4 ist mit seinem grünen Cover allerdings aus der Reihe geschlagen, ansonsten sind sie alle etwas mehr dunkel gehalten, was ich finde auch zu den Büchern passt. Richtig schön, was aber auf dem Bild nicht so zu erkennen ist, nur wenn man das Buch an sich in der Hand hat, dass das Mädchen eine Lilie auf der Wange hat. Es muss zwar genau hingeschaut werden, damit man sie erkennt, aber die Idee ist super. Ich mag die deutschen Cover der Serie sehr. 

Wem kann ich das Buch empfehlen?
Allen die Vampire Academy auch gelesen haben, da Bloodlines ja eine Spin-off-Serie ist. Aber wer von vorne beginnen möchte, die Bücher der Vampire Academy sind auch sehr gut! 

Bewertung
5/5
Ich liebe diese ganze Reihe von Vampire Academy bis Bloodlines einfach! Klar hat jede Reihe mal ein schwächeres Buch mit drin, aber auch dieser fünfte Band lässt einen nicht los und ich bin froh, dass es endlich weitergeht nach dem Cliffhanger in Band 4.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen