Samstag, 12. September 2015

Broken Destiny~ Dämonen Asche

Broken Destiny~ Dämonen Asche ~ Fantasy, Roman

Deutscher Titel: Broken Destiny~ Dämonen Asche
Originaltitel: The Beautiful Ashes (Broken Destiny 1)
Autor/in: Jeaniene Frost
Verlag: MIRA Taschenbuch
ISBN-10: 3956492153
ISBN-13: 978-3956492150
Seiten:  320 (TB-Ausgabe)
Erscheint: 10. August 2015

Danke an den MIRA -Verlag für dieses super  Rezensions-Exemplar!!!!
Hier geht es zur Website: http://www.mira-taschenbuch.de/

http://www.mira-taschenbuch.de/programm-fruehjahrsommer-2015/soul/broken-destiny-daemonenasche/

Danke auch an Blog mein Buch, wo ich das Ganze bekommen hab.
Hier geht es zur Website: http://www.bloggdeinbuch.de/

Klappentext 
Seit Jahren wird Ivy von Visionen heimgesucht: Sie sieht düstere Orte, bedrohlich nah, und dennoch jenseits der Realität. Wird sie etwa verrückt? Plötzlich verschwindet ihre Schwester Jasmine und jemand versucht, Ivy zu töten. Aber der mysteriöse Adrian rettet sie – und offenbart ihr die schockierende Wahrheit: Diese dämonische Parallelwelt existiert wirklich und Jasmine ist dort gefangen. Gemeinsam mit Adrian begibt sich Ivy auf die Suche nach einem alten Relikt, um Jasmine zu befreien. Was Ivy allerdings nicht weiß: Adrian, zu dem sie sich immer mehr hingezogen fühlt, ist vom Schicksal dazu bestimmt, im Krieg der Engel und Dämonen auf der anderen Seite zu kämpfen. Als ihr Todfeind ...

Eigene Meinung 
Echt ein gutes Buch und gut zu lesen durch den flüssigen Schreibstil.
Mir gefällt die Idee mit den Engeln und Dämonen und der Parallelwelt zu unseren, die genauso aussieht wie bei uns, allerdings düsterer und es halt wirklich Parallel läuft, bis auf die Zeit. Die Charaktere sind auch gut ausgearbeitet. Natürlich ist die Anziehungskraft zwischen Ivy und Adrian, mehr als interessant und teilweise empfinde ich diese Anziehungskraft einfach übertrieben, in manchen Büchern zumindest, wenn die Hauptprotagonistin wirklich nur an den Typen und seine Muskeln denken kann.
Hier interessanterweise muss ich gestehen, habe ich das nicht so empfunden, was wahrscheinlich dem guten Schreibstil zu verdanken ist. Dann sind sie ja eigentlich Feinde, was man auch erst gar nicht erfährt, wie bei den meisten Büchern am Anfang und dann gibt es ein unerträgliches hin und her. Das ist hier jetzt auch nicht häufig zu finden, denn Adrian hält, sobald er von Ivys Herkunft erfährt, Abstand.
Und Ivy gerät da rein, weil die Dämonen ihre Schwester Jasmine entführt haben und sie die Einzige noch lebende Person ihrer Familie ist, weil ihre Eltern leider auch kürzlich bei der Suche nach ihr verstorben sind.
Und was ich auch sehr gut finde, sobald man das Buch anfängt ist man sofort im Geschehen. Die Autorin steigt sofort mit der Suche von Ivy nach Jasmine ein. Also keine großes langweiliges Vorgerede, sondern gleich Action. So mag ich Bücher!


Cover
Ein sehr schönes Cover. Mir gefällt das ganze Zusammenspiel der Farben. Es ist nicht zu düster, aber auch nicht zu bunt. Das würde auch gar nicht zum Inhalt des Buches passen. Es hat einen Klappeinband, was ich immer ganz praktisch finde, wenn man mal grade kein Lesezeichen zur Hand hat und/oder beim lesen unterbrochen wird und nicht die Seite verschlagen will. Das "Dämonen Asche" ist zudem hervorgehoben und herausgestanzt, nenn ich das jetzt mal so. Auch sehr cool. 

Empfehlung
Lara Adrian Fans könnte das hier begeistern, allerdings geht es hier um Dämonen. Etwas Witz ist auch mit dabei, weil Ivy teilweise echt trocken ist. Also Katie MacAlister Fans könnte es auch interessieren.

Bewertung
5/5
Ein wirklich gutes Buch. Mir gefällt die Idee mit den Engeln und Dämonen. Gute Charaktere und ein flüssiger Schreibstil runden das Ganze ab, sodass es wirklich gut zu lesen ist und dass besonders für Erwachsene.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen