Dienstag, 30. August 2016

Gemeinsames Lesen 30.8

Eine tolle Aktion entdeckt, nur noch bei Schlunzen-Bücher, es werden Dienstags 4 Fragen beantwortet zum aktuellen Buch.
Frage 1-3 bleibt gleich und Frage 4 ist immer individuell. Also mitmachen! :D

1.) Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Klappentext:
Wie gefährlich ist es, als Frau geboren zu werden? In Asien werden massenhaft weibliche Föten abgetrieben. Vergewaltigungen in Indien machen Schlagzeilen. Genitalverstümmelung in Afrika. Zwangsheiraten. Mädchen- und Frauenhandel … Maria von Welser ist in Länder gereist, in denen Frauen nichts wert sind – nach Indien, Afghanistan und in den Kongo –, und berichtet vom Leben der Frauen und Mädchen dort: Zeugnisse von unendlichem Leid, aber auch des Mutes. Denn: Zunehmend begehren die Frauen auf. Und Maria von Welser gibt ihnen eine Stimme.


Ich bin auf Seite 43

2.) Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Die erste Lebenswochen sind für ein Neugeborenes in Afghanistan das größte Risiko.

3.) Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich bin noch nicht so weit, aber es ist echt erschreckend, wie wenig Rechte Frauen in anderen Ländern haben. Sie sind weniger wert und werden Zwangs-verheiratet und verkauft...Teilweise schon weit unter 16. Wir können uns das bald gar nicht vorstellen, aber leider ist das in anderen Ländern alltäglich. Man sollte wirklich nicht wegschauen. So geschockt ich auch teilweise bin, aber dennoch ist das ein wirklich interessantes Buch und ich bin froh, dass die Autorin diesen Frauen eine Stimme gibt und noch mehr Menschen darauf aufmerksam macht! 

4.) Haben Autoren bei dir Star-Charakter?
Natürlich denn sie sind mein persönlicher Star, weil sie so tolle Bücher schreiben! Und ich denke jemand wie Stephen King hat auf jeden Fall Star-Charakter, den kennt ja fast jeder auf der Welt! Wobei ich glaube, viele Autoren genießen auch die Anonymität.

Kommentare:

  1. Hey =)

    Ein unglaublich interessantes Buch liest du gerade! Wir wissen glaub ich zu selten wirklich zu schätzen welche Vorteile wir gegenüber anderen Ländern genießen.
    Ich kann mir vorstellen, dass das Buch recht heftige Situationen schildert. Ich bin bei sowas immer sehr zart besaitet.

    Ich finde die Bezeichnung Star bei Autoren irgendwie unpassend. Das hat aber nichts mit mangelnder Begeisterung zu tun =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt wir genießen schon echt viele Vorteile, aber umso schwerer macht es uns das auch, sowas nachzuvollziehen zu können.
      Ich bin nicht zart besaitet, aber rege mich bei solchen Bücher immer auf.

      Löschen
  2. Hey :)
    Deine aktuelle Lektüre sehe ich heute zum ersten Mal und ich glaube, dass wandert jetzt mal ganz schnell auf meine WuLi.
    Für mich selber haben Autoren keinen wirklichen Star-Charakter, weil ich sie als einfache Menschen ansehe. Ich würde jetzt aber auch bei keinem Schauspieler oder so schreiend drauf los rennen und hyperventilieren.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ok aus dem Alter bin ich auch raus, wo ich schreiend auf einen Star losrennen würde xD

      Löschen
  3. Hi Vanessa,

    du hast dir ja wirklich ein "schweres" Buch ausgesucht. Es klingt aber in jedem Fall überaus interessant, weshalb ich es mir auf meine Merkliste gepackt habe.

    Ich würde bei mir nicht wirklich von Star-Charakter sprechen. Klar mag man den ein oder anderen Autor mehr, aber direkte Stars sind sie dadurch für mich noch nicht.

    Hier ist mein Beitrag

    LG
    Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja leichte Kost ist das definitiv nicht! Aber auch sehr interessant.

      Löschen
  4. Guten Morgen! :)
    Schöne Bücherauswahl, viel Spaß beim Lesen. :) Ich bin diese Woche auch wieder mit dabei, falls du vorbeischauen magst. ;)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Keine leichte Kost, aber interessant!
      War schon da :D

      Löschen
  5. Hey,

    dein Buch kenne ich nicht, aber es klingt sehr interessant, wenn auch von der Thematik her sehr beklemmend... ich setze es auf die Wunschliste, das klingt nach einem Buch, das man bei Gelegenheit lesen sollte.
    Mir als Autor wäre es definitiv recht, wenn mein Privatleben auch privat wäre^^ Der Rummel, der um Schauspieler oder Sänger gemacht wird, wäre mir zu viel.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thematik ist wirklich beklemmend, aber echt gut geschrieben und recherchiert! Kann ich echt nur empfehlen!
      Ja, ich hätte damit auch ein Problem, wenn mir jeder überall hin folgen würde und ich nicht mal was essen gehen könnte oder so.

      Löschen
  6. Hey Vanessa,

    dein aktuelles Buch klingt wirklich sehr interessant, ich bin sehr auf deine Meinung gespannt. Viel Spaß noch beim lesen :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Buch ist echt gut! Meinung kommt auch bald ;)

      Löschen
  7. Hallo Vanessa,

    vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Beitrag.

    Da muss ich Dich gleich mal speichern oder Dir folgen, denn das Buch hört sich interessant an und es scheint ein Kandidat für meine WuLi zu sein.

    Ich gebe Dir vollkommen Recht, auch Autoren sind für mich Stars, wenn auch nicht so schrill oder present wie Hollywoods-Stars :-)

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend, liebe Grüße, Elke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :)

      Das Buch ist auch echt gut, auch wenn keine leichte Kost!

      Löschen
  8. Das klingt ja krass. Interessant ist es sicher, aber da muss man schon in der richtigen Stimmung für sein, damit man nicht ganz so sehr runtergezogen wird, oder? Landet auf jeden Fall mal auf meiner Merkliste. :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja! Da sollte man wirklich für in Stimmung sein, dass hast du schon richtig erkannt!

      Löschen
  9. Hallo!
    Ich denke, dass du da gerade ein sehr wichtiges Buch liest. Wir machen uns leider viel zu selten klar, dass es gerade Frauen in anderen Teilen der Welt lange nicht so gut geht, wie uns. Jammern auf hohem Niveau ist hier ja an der Tagesordnung. Gut, sich ab und an mal darauf zu besinnen.

    Für mich hat niemand Star-Status, kein Autor, kein Schauspieler und keine Queen von England. Ich würde ihnen allen Respekt entgegenbringen, weil sie Menschen sind, aber Star hat für mich immer auch etwas von "etwas Besseres sein" zu tun. Solche Menschen gibt es nicht. Wir sind alle gleich und ich himmle niemanden an und stelle niemanden auf eine Stuf über andere.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Huhu!

    Das klingt nach einem sehr interessanten, aber verstörenden Buch... Ich finde es immer furchtbar, dass all diese Dinge in der heutigen Zeit noch möglich sind.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen