Montag, 5. Juni 2017

Rezension~Jennifer Estep~Karma Girl (1)

Karma Girl~ Bigtime 1~ Band 1~Superhelden ~Fantasy


Deutscher Titel:
 Karma Girl~ Bigtime 1
Originaltitel: Karma Girl
Autor/in: Jennifer Estep
Verlag: Piper Taschenbuch
ISBN-10: 3492280374
ISBN-13: 978-3492280372
Seiten: 400  (KB-Ausgabe)
Preis: 12,99€
Erscheint:  3.April 2017

Danke an den Piper-Verlag für dieses super Rezensions-Exemplar!!!!

Und schaut euch  die Website an, glaubt mir, sie hat einiges zu bieten! 
http://www.piper.de/

Klappentext
In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ...

Eigene Meinung:
Als mittlerweile eingefleischter Jennifer Estep Fan, musste ich das Buch natürlich lesen und da ich ein großer Marvel Fan bin und etwas mit Superhelden etc anfangen kann, konnte ich mich auf die Thematik auch sehr gut einlassen. Im Großen und Ganzen gefiel mir das Buch auch. Es hat eine interessante Welt, wo sich Superhelden alla Clark Kent verkleiden, ein normales Leben führen und dann ihr Kostüm überstreifen, zum Superhelden werden und die Bürger von Bigtime retten.
Die Charaktere in dem Buch haben mir echt gut gefallen, vor allem wieder Nebencharaktere wie z.B. Lulu. Ich mag es, wenn Randfiguren eine eigene Story bekommen und auch rausstechen. Aber ich kann auch Carmens Beweggründe verstehen, warum sie die Superhelden und Schurken entlarven will. Manchmal ist persönliche Rache das Schlimmste, was man fühlen kann. Das Ende gefiel mir ebenfalls und ich bin gespannt auf einen weiteren Band.
Allerdings muss ich sagen, dass sich das Buch ein bisschen gezogen hat. Ich war nicht so gefesselt, wie bei der Mythos Academy. In einem Stück verschlungen, hätte ich es nicht. Und es war zum Teil etwas vorhersehbar. Deswegen ziehe ich auch einen Punkt ab, da ich aber in Ganzen zufrieden bin, gibt es gute 4 Punkte. Deswegen freue mich auch auf einen weiteren Teil, weil Jennifer Estep einfach super schreibt.

Cover:
Erst dachte ich, was ist das? Aber je länger ich es betrachte, desto besser gefällt es mir, weil es mal was anderes ist und auch zum Buch passt.

Empfehlung:
Als Jennifer Estep Fan liest man es natürlich, aber auch wer etwas mit Superhelden anfangen kann.

Bewertung:
4/5
Hat ein paar Längen und ist etwas vorhersehbar, aber ich liebe Jennifer Esteps Schreibstil und ihre Idee eine Welt voller Superhelden und Schurken zu schaffen. Ich freue mich auf Band 2






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen