Freitag, 29. Dezember 2017

Rezension~ Kendare Blake ~Der schwarze Thron

Der schwarze Thron 1~Fantasy~ Roman


Deutscher Titel:  Der schwarze Thron 1 Die Schwestern
Original Titel: Three Dark Crowns (Book 1)
Autor/in: Kendare Blake
Verlag: Penhaligon
ISBN-10: 3764531444
ISBN-13: 978-3764531447
Seiten: 448 (KB-Ausgabe)
Preis/E-Book: 14,99/ 9,99€
Erscheint: 9. Mai 2017

Danke an Penhaligon Verlag den für dieses super E-Book-Rezensions-Exemplar!!!!

Klappentext:
Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren ― doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod ― er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …


Eigene Meinung:
Ich hatte zuvor von der Autorin "Anna im blutroten Kleid" gelesen und war absolut begeistert, weil es an Supernatural erinnerte und auch der Schreibstil und die Story super waren, deswegen waren meine Erwartungen wohl zu hoch. Ich hatte Probleme mit dem Schreibstil in diesem Buch, geschweigedenn überhaupt in das Buch zu finden.
Die Grundidee ist super und auch der Klappentext hat mich begeistert. Auch die Charaktere sind gut ausgearbeitet und ich finde es gut, dass die drei Protagonistinnen verschiedene Charakter haben. Auch die Welt in der die Protagonisten leben, ist interessant und auch gut ausgearbeitet, aber leider war es das schon. Ich konnte überhaupt keine Nähe aufbauen und befand mich immer in einer Art Distanz zu der Geschichte. Man kann schon sagen, dass es emotionslos rüberkommt. Deswegen habe ich auch lange daran gelesen und wusste auch erst nicht, wie ich das Buch einschätzen sollte. Es ist Mittelmaß, da es ja schon einige gute Aspekte hatte, auch das Ende zieht einen zum zweiten Teil, weil man dann ja doch wissen will, wie es weitergeht. Aber leider hatte ich mehr erwartet, sodass ich an einigen Stellen, dass Buch auch abbrechen wollte. Schade ist es auf jeden Fall, da "Anna" echt gut war.

Cover:
Ein nettes Cover, was ich mir auch im Laden angeschaut hätte, aber versetzt mich jetzt auch nicht in Jubel.

Wem kann ich das Buch empfehlen?:
Das ist wirklich schwierig. Auf jeden Fall für Fans, die Fantasy mögen und mit dem Schreibstil klar kommen und Durchhaltevermögen besitzen.


Bewertung
3/5 
Leider eher mittelmäßig, obwohl es einen tolle Grundidee ist. Dennoch hatte ich meine Schwierigkeiten und hatte mehr erwartet.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen