Donnerstag, 1. Februar 2018

Top Ten Thursday~ 10 Ticks und Bücher

Und wieder eine neue Aktion! Bei Steffi hat es angefangen und wird nun von der lieben Alex übernommen.
Jede Woche wird ein neues Thema gewählt und es geht um 10 Bücher :D


Worum geht´s:
Um es kurz zu machen, es geht um Listen! Bücherlisten, um es genau zu sagen! Jeden Donnerstag könnt ihr eine Liste zu einem vorgegebenen Thema erstellen. Das jeweilige Thema gebe ich immer 1 Woche vorab bekannt. Falls ihr zu einem Thema eine Liste erstellt habt, dann hinterlasst bei meinem betreffenden Post euren Link, sodass euch auch die anderen Teilnehmer besuchen können. Denn im Grunde geht es beim TTT darum, dass man sich mit anderen Bloggern austauscht. Also postet nicht nur einfach euren Link unter meinen Beitrag, sondern geht auch auf Stöberrunde! Man kann zu jederzeit beim TTT einsteigen und es besteht auch keine wöchentliche Teilnahmepflicht.

Diesen Donnerstag:

""Verrate 10 deiner Spleens, die du dir mit Büchern / beim Lesen angewohnt hast"

1.) Coverkäufer...mich muss ein Cover ansprechen, ansonsten erregt es nicht meine Aufmerksamkeit. Es sei denn, es ist ein Thriller...da darf es auch mal gruseliger oder schlichter sein. Und Ausnahmen wie der Diogenes Verlag, wo man halt weiß, diese Cover gehören zu einem bestimmten Verlag, da riskiere ich auch einen zweiten Blick,

2.) Schutzumschlag ab!!! Wenn der schmutzig wird und/oder kaputt geht, dann bin ich traurig und ärgere mich. 

3.) Ich packe meine Bücher, wenn ich sie mitnehme, in eine dafür vorgesehene Schutztasche oder Schutzumschlag. Wenn sie dann dreckig werden, ärgere ich mich umso mehr.

4.) Ich ärgere mich, wenn Bücher schmutzig werden, auch wenn ich sie behalten will, was dann ja eigentlich egal wäre, da sie ja eh in meinem Besitz bleiben.

5.) Ich bin unzufrieden, wenn ich vor dem Schlafengehen nicht noch lese. 

6.) Wenn ich mehr als 2 Tage kein Buch in der Hand hatte, habe ich ein schlechtes Gewissen gegenüber meinen Büchern, weil die ja gelesen werden wollen xD

7.) Ich brauche neue Bücher, obwohl ich einen riesen SUB habe...sie sind so alleine in der Bücherhandlung und online ^^

8.) Als Belohnung oder wenn ich ganz schlechte Zeiten/Tage habe, denke ich, damit ich wieder etwas besser drauf bin, sollte ich mir ein Buch gönnen. Und das kommt etwas zu oft vor xD

9.) Ich kann mich sehr schlecht von Büchern trennen...habe vor Monaten schon welche aussortiert, sie liegen immer noch hier...sie sind wie meine Babys ^^

10.) Wenn ich lese und ich die Seite verschlage und kein Lesezeichen drin ist, schreie ich "oh nein, man ey"...da wird dann schon gefragt: "Na wieder die Seite verschlagen?"...nicht witzig xD


Ich hätte ja nie gedacht, dass ich auf 10 komme, aber ich habe mehr "Ticks" als gedacht ^^

Kommentare:

  1. Hey,

    ich nehme ebenfalls beim Lesen den Schutzumschlag ab; ich mag es gar nicht, wenn er verknickt oder dreckig wird. Und ich packe meine Bücher auch meistens in eine kleine Tüte, wenn ich unterwegs bin. Generell will ich, dass sie nach dem Lesen möglichst neu aussehen, auch wenn das manchmal kaum möglich ist.
    Ich bevorzuge ebenfalls einen großen SuB (eine große Auswahl) und kann schwer widerstehen, wenn ich ein günstiges Angebot sehe^^ Mängelexemplare haben meinen SuB sehr hochgetrieben. Und ich belohne mich auch gerne mmit neuen Büchern, damit bist du auf keinen Fall alleine ;D
    Ich kann mich auch nur schwer von Büchern trennen, selbst wenn ich sie nicht mochte.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hey Vanessa :)

    Also bei mir muss der Schutzumschlag auch immer ab. Und TBs werden vorsichtig gelesen, damit man Leserillen vermeiden kann ;)

    Ich kann mich auch nicht so gut von Büchern trennen - ich verschenke sie dann an befreundete Blogger, da ist mein Gewissen wenigstens beruhigt ;)

    Meine angewöhnten Spleens

    Liebe Grüße und einen schönen Freitag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hi Vanessa!

    Ja, man gewöhnt sich doch viel mehr Marotten an, als man denkt. Das meiste merkt man ja gar nicht, weil es einem in Fleisch und Blut übergeht *g*

    Ich passe auf neue Bücher auch immer super genau auf, aber ich ertausche mir auch gerne gebrauchte und da ist mir das Aussehen egal, hauptsache ich kann noch alles lesen und es ist nicht durch den Schlamm gezogen worden (und riecht auch nicht so xD)

    Ich muss auch abends vor dem Schlafen immer lesen, wenn das aus irgendeinem Grund ausfällt, ist das irgendwie total komisch für mich und nervt mich auch ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen

Datenschutzerklärung

Ich freue mich über jeden Kommentar. Solltest du einen abschicken, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten nach der Datenschutzerklärung ;)